Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) ROSTOCK

Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Tel:
0381/127 010
Fax:
0381/127 01 14
eMail Anfahrt

Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Einrichtungen und ca. 650 Beschäftigten. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unsere Einrichtung Seniorenzentrum Stadtweide, Am Richtfunkturm 1, 18059 Rostock

ungelernte Pflegehilfskräfte.

Es handelt sich um unbefristete Teilzeitarbeitsplätze mit 30 Stunden/Woche in Wechselschichten (in der Regel nur in Früh- und Spätdiensten) mit Wochenend- und Feiertagsdiensten. Die Vergütung erfolgt in der Entgeltgruppe P 5. Das Einstiegsgehalt als ungelernte Pflegehilfskraft in der Stufe 1 beträgt 1.693,51 €. Mit mindestens 12 Monaten Berufserfahrung liegt das Gehalt bei 1.855,98 €. Ab dem 1. März 2020 steigt das Einstiegsgehalt als ungelernte Pflegehilfskraft in der Stufe 1 auf 1.713,21 € und in der Stufe 2 (mind. 12 Monate Berufserfahrung) auf 1.875,67 €. Wir freuen uns auf Mitarbeiter/innen, die sich mit Freude und Verantwortungsbewusstsein in unser Team einbringen.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

·       individuelle, fördernde und wertschätzende Pflege und Betreuung der Bewohner/innen,

 

  • zuverlässige Durchführung aller Leistungen, insbesondere Hilfe bei den körperbezogenen Pflegemaßnahmen und Ausführung hauswirtschaftlicher Verrichtungen,
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen und weiteren Partnern,
  • Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen im Qualitätsmanagementhandbuch,
  • sorgfältige und gewissenhafte Führung der Pflegedokumentation.

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind:

  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Pflege älterer Menschen,
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Einfühlungsvermögen sowie soziales Engagement,
  • sicherer Umgang mit EDV-Programmen.

Wir bieten Ihnen: 

- eine attraktive Vergütung nach TVöD

- unverzügliche Übernahme der Ergebnisse der bundesweiten Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst 

- steuerfreie Zuschläge, jährliche Sonderzahlung im November

- 30 Urlaubstage plus Zusatz- und Sonderurlaub

- die Möglichkeit zur Teilnahme an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung zur Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung

- betriebliche Altersvorsorge sowie Gruppen-Berufsunfähigkeitsversicherung (ohne Gesundheitsfragen) über Entgeltumwandlung

- vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumszuwendungen

- teamstärkende Maßnahmen, Sommerfest, Mitarbeiter-Kinder-Fest sowie Beratungs- und Vermittlungsangebote in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflege zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf 

 

Wir zahlen besser! Informieren Sie sich bitte über unseren Tarifvertrag unter: http://www.awo-rostock.de/index.php/stellenangebote-ausbildung/wir-zahlen-besser Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage http://www.seniorenzentrum-stadtweide.de. Menschen mit einer Behinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 6/2020 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH, Albrecht-Tischbein-Straße 48, 18109 Rostock. 

 

Rostock, den 14. Januar 2020

Dipl. Kfm. Matthias Siems

Geschäftsführer