Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

ARBEITERWOHLFAHRT (AWO) ROSTOCK

Albrecht-Tischbein-Straße 48
18109 Rostock
Tel:
0381/127 010
Fax:
0381/127 01 14
eMail Anfahrt

Die AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH ist ein soziales Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Einrichtungen und ca. 650 Beschäftigten. Wir suchen zum 1. April 2020 für unser Team in der Finanzbuchhaltung incl. Bereich Kindertagesstätten, Albrecht-Tischbein-Straße 48, 18109 Rostock, einen

Sachbearbeiter Finanzbuchhaltung (m/w/d).

Es handelt sich um einen unbefristeten Teilzeitarbeitsplatz mit 30 Stunden/Woche und einer Vergütung in der Entgeltgruppe E 5. Die Stufenzuordnung entspricht Ihrer derzeit erreichten Stufe. Das Gehalt in der Stufe 2 beträgt 1.972,55 EUR.

 

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

·      Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung,

·      Anlagenbuchhaltung,

·      Verbuchen der Kassenabrechnungen,

·      Erledigung von allgemeinen Buchhaltungsarbeiten,

·      Verwaltung des Mahnwesens,

·      Zuarbeiten zum Monats- und Jahresabschluss,

·      monatliche Abrechnung der Kindertagesstätten,

·      Belegungsmeldung,

·      Pflege und Nutzung der Kitasoftware. 

 

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind: 

  • abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich,
  • umfassende Buchhaltungskenntnisse,
  • Erfahrungen in den jeweiligen Tätigkeitsbereichen,
  • ein sehr guter Umgang mit PC und Software,
  • rasche und präzise Auffassungsgabe,
  • verständliche Kommunikation von komplexen Sachverhalten,
  • hohes Maß an Dienstleistungsorientierung,
  • eigenverantwortliches Arbeiten,
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft,
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und Supervision.

Wir bieten Ihnen: 

- eine attraktive Vergütung nach TVöD 

- unverzügliche Übernahme der Ergebnisse der bundesweiten Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst 

- steuerfreie Zuschläge, jährliche Sonderzahlung im November 

- 30 Urlaubstage plus Zusatz- und Sonderurlaub

- die Möglichkeit zur Teilnahme an Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung zur Förderung Ihrer beruflichen Entwicklung

- betriebliche Altersvorsorge sowie Gruppen-Berufsunfähigkeitsversicherung (ohne Gesundheitsfragen) über Entgeltumwandlung

- vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumszuwendungen

- teamstärkende Maßnahmen, Sommerfest, Mitarbeiter-Kinder-Fest sowie Beratungs- und Vermittlungsangebote in den Bereichen Kinderbetreuung und Pflege zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Wir zahlen besser! Informieren Sie sich bitte über unseren Tarifvertrag unter: http://www.awo-rostock.de/index.php/stellenangebote-ausbildung/wir-zahlen-besser Menschen mit einer Behinderung werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung schriftlich oder per E-Mail bis zum 28. Januar 2020, mit Angabe Ihrer vollständigen Privatadresse und unter Angabe der Nr. 12/2020 der Ausschreibung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder AWO-Sozialdienst Rostock gemeinnützige GmbH, Albrecht-Tischbein-Straße 48, 18109 Rostock.

 

Rostock, den 14. Januar 2020

Matthias Siems

Geschäftsführer