Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

JMD Veranstaltung vom 04.092Rostock, 05. September 2019. Für viele Kinder, Jugendliche und Eltern sind die Bildungswege in Deutschland sehr kompliziert und undurchsichtig. Um darüber zu informieren, das System zu erklären und zu verdeutlichen, welche Möglichkeiten der schulischen und beruflichen Bildung es hier gibt, war für die Verantwortlichen des Handlungsfeldes Bildung und Schule des kommunalen Netzwerkes Integration, Tilo Segert AWO JMD und Martina Scherf als Koordinatorin der Rostocker Schulen für Deutsch als Zweitsprache und stellv. Schulleiterin der Krusensternschule Schmarl klar, dass dafür etwas getan werden muss.

Die Gelegenheit sich darüber zu informierten, bot sich bereits gestern allen Interessierten für die schulische Laufbahn von der 5. – 9.Klasse, und den Möglichkeiten des Erwerbs eines Schulabschlusses nach dieser Zeit.

- Heute, am 05.09., werden an gleicher Stelle die verschiedenen Wege der schulisch-beruflichen Laufbahn ab der 10. Klasse bis zum Abitur erläutert und welche Chancen die Schulabgänger mit den jeweiligen Abschlüssen nach der Schule auf dem Arbeitsmarkt haben.

- Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/482374525875559/

 -------------------------------------------------------------------   

Die Arbeiterwohlfahrt gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege und wird bundesweit von über 335.000 Mitgliedern, 66.000 ehrenamtlich engagierten Helferinnen und Helfern sowie 225.000 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen getragen.   

------------------------------------------------------------------- 

Quelle + Bild: © V.i.S.d.P.: AWO-Sozialdienst Rostock gGmbH, Peter Reizlein, A.-Tischbein-Str. 48, 18109 Rostock 

 

STELLENANGEBOTE

Intranet-Login ElternService AWO

NACHRICHTEN

Vielfalt der AWO

GesundheitsService AWO