Arbeiterwohlfahrt Rostock
Gemeinsam für soziale Gerechtigkeit.

„Alles Große dieser Welt geschieht nur, weil jemand mehr  tut als er muss“
Herrmann Gmeiner

In Rostock gibt es eine Gruppe von  ca. 12 Frauen, die unheimlich gern stricken.
Der von Ihnen gewählte Auftrag: „Wir stricken für Menschen, denen es nicht so gut geht wie uns.“

Bisher haben sie für die Obdachlosenhilfe gestrickt und sind auf ihrer Suche nach neuen Herausforderungen auf unser Haus aufmerksam geworden.
Im Gepäck haben sie für unsere Bewohner schöne Decken, Mützen, Schals und Kindersocken.

Die Sachen zu verkaufen kommt für sie nicht in Frage, denn das Anliegen ist einfach Menschen zu beglücken und nicht Geld zu verdienen.

Die Stricksachen sind bei allen Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Hauses mit Freude angenommen worden und werden in der kalten Jahreszeit für warme Füße, Ohren und Herzen sorgen.
Dafür möchten wir uns recht herzlich bedanken und wünschen den Damen weiterhin fleißige tanzende Nadeln.

 

STELLENANGEBOTE

Intranet-Login ElternService AWO

NACHRICHTEN

AWO Online- Pflege- und Seniorenberatung

Vielfalt der AWO

GesundheitsService AWO